user_mobilelogo

Termine

16.03.2018: Informations- und Hospitationstag für interessierte Familien (Anmeldung erforderlich)

Ab 7:15 Uhr kommen die ersten Kinder im Atelier an. Um 8:15 Uhr gehen die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen zum Spielplatz. Dort sammeln sich die restlichen Kinder. Um 8:45 Uhr gehen die einzelnen Gruppen in den Wald.

Jede Gruppe hat einen eigenen Weg in den Wald, auf dem sie auch einen eigenen Platz für ihren Morgenkreis haben. Beim Morgenkreis singen und spielen die Kinder gemeinsam. Danach wird eine Trinkpause eingelegt, ehe es zu einem der Plätze im Wald weitergeht.

Am Platz wird der Bollerwagen ausgeladen und die Kinder richten den Frühstückskreis ein. Vor dem Frühstück waschen sich die Kinder die Hände mit Wasser und naturverträglicher Seife. Nach dem Frühstück können die Kinder frei spielen oder eines der wechselnden Angebote nutzen: Malen, Lesen, Hängematte, Baumaterialien, Buddelsachen, Basteln, Sägen oder auch ein projektspezifisches Angebot.

Gegen Mittag findet auf dem Platz der Schlusskreis statt. Es wird noch einmal gemeinsam gespielt und gesungen. Anschließend werden die Sachen gepackt und es geht zurück zum Klostergelände. Gegen 13:00 Uhr können die ersten Kinder vor dem Atelier abgeholt werden.

Die Kinder, die zum Essen angemeldet sind, gehen in das Atelier, wo sie sich die Hände waschen und bei Bedarf die Kleidung wechseln. Das Essen wird von einem ortsnahen Caterer gebracht. Zwischen 14:00 Uhr und 14:15 Uhr können die Kinder, die 35 Stunden pro Woche betreut werden, abgeholt werden. Die Kinder, die 45 Stunden betreut werden, können sich bis 14:45 Uhr im Atelier ausruhen, während dieser Ruhephase ist kein Abholen möglich. Danach wird der Nachmittag gemeinsam gestaltet. Der Nachmittag ist bewusst als Ruhephase für das Kind anzusehen. Er ist der Raum dafür, das am Vormittag Gelernte und Erfahrene zu verarbeiten. Die Nachmittagsbetreuung findet in der Regel im Atelier, auf der Wiese daneben, im Unterstand, auf dem Spielplatz oder dem Klostergelände statt.

Zwischen 14:45 und 16:15 Uhr können die Kinder fließend abgeholt werden.

 

Kontakt

Postanschrift:

Waldkinder Knechtsteden e.V.
41540 Dormagen
Knechtsteden 13a
www.waldkinder-knechtsteden.de

Erreichbarkeit:

Mobil-Telefon: 0173 - 2 68 87 44 
(Mo. - Fr. 7:15 - 16:15 Uhr)
E-Mail: leitung[AT]waldkinder-knechtsteden.de